Sinai: Fischerboote am Roten Meer

 

Stille am Meer

 

In einem wundervollen, abseits gelegenen Hüttencamp direkt am Strand des Roten Meeres erleben wir eine Auszeit in der Stille unseres Seins. Wir entdecken die Stille in uns als Tor zur grossen Unermesslichkeit und finden in uns die Gewissheit des Aufgehobenseins im All-Eins-Sein.

Morgens und abends treffen wir uns in unserer kleinen Gruppe zu einer stillen Runde, in der wir miteinander eine Übung aus dem Kurs in Wundern® machen, und lassen uns von ihr in der Meditation auf unserem Weg zum inneren Frieden führen. 

Bei Bedarf sind - außerhalb der Meditationsrunden - auch Einzelgespräche mit therapeutischer Begleitung möglich.

Das weitläufige Camp liegt direkt am Roten Meer. Wir schlafen in einfachen, sehr sauberen Bambushütten (oder davor!) und werden von überaus liebenswerten Menschen aufs köstlichste versorgt. Die Hütten sind ohne Aufpreis auch als Einzelzimmer buchbar. Für den Hunger und Durst zwischendurch gibt es im Camp ein gutes Restaurant, das Speisen vieler Nationalitäten, auch vegetarisch, anbietet.

Alternativ zum Aufenthalt im Camp gibt es das gleiche Angebot mit Meditation im Winter (Silvester) auch in einem kleinen landestypischen Hotel mit klimatisierten Räumen, ebenfalls direkt am Strand.

Den Tag verbringen wir in Stille mit Strandwanderungen, Schwimmen, Schnorcheln, Lesen, Meditation oder was uns sonst so Freude im Urlaub macht. Tagesausflüge ins Innere der Wüste Sinai, zum Katharinenkloster und dem Mosesberg (Berg Sinai) können den Aufenthalt am Meer ergänzen.

Eine Verlängerungswoche mit einer Reise nach Petra in Jordanien oder einer Kameltour durch die Wüste würde sich anbieten.  

   

Zur Sicherheitslage im Sinai 2016: Der Aufenthalt im Süd-Sinai ist weiterhin in völligem Frieden möglich. Siehe hierzu auch das Feedback zur "Stille am Meer" und die Rückmeldungen zu unseren Kameltouren durch die Wüste. Wir sind, bis auf die heißen Sommermonate, die meiste Zeit des Jahres in Ägypten vor Ort und beantworten Fragen zur Sicherheit im Süd-Sinai gern auch aktuell.


 

 

Sinai: Gespräch am Strand

       

 

 

Sinai: Musik am Meer

 

  

 Sinai: Camp am Meer mit Bougainvillea

       

 

Sinai: Kaffee am Morgen